Wismec Sinuous P80 Mod

Wismec Sinuous P80 Mod
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
23,85 € * 26,75 € * (10,84% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe:

  • 80050670-001
Wismec Sinuous P80 Mod

Der Sinous P80 ist das neue Flaggschiff von Wismec, betrieben mit einem 18650er Akku, schafft es der P80 auf respektable 80 Watt Ausgangsleistung, abgerundet wird das ganze mit einem gut ablesbarem 0,96" OLED-Display, 2A Schnelladefunktion sowie einer Preheat-Funktion.

Die LED-Beleuchtung lässt sich dem eigenen Geschmack anpassen. Der Mod ist so konstruiert, dass auf dem zentral liegenden 510er Anschluss problemlos alle Verdampfer bis 25mm ohne Überstand fest geschraubt werden können.

Features:
- max. 80W/50A Output
- Temperatursteuerung mit Nickel, Edelstahl und Titan
- Temperaturkoeffizient manuell festlegbar
- hervorragende Verarbeitungsqualität
- Upgradefähige Firmware
- ergonomische Bauform
- Schnellladefähig


Technische Daten Sinuous P80:
Maße: 33,5 x 28,5 125,0mm
Dampfmodi: VW / TC-Ti / TC-Ni / TC-SS / TCR/ Bypass
Ausgangsleistung: 1,0 W bis 80 W
Ausgangsspannung: 0,5 V bis 8 V
mögl. Widerstand VW Modus: 0,1 - 3,5 Ohm
mögl. Widerstand TC Modus: 0,05 - 1,5 Ohm
Temperaturbereich: 100 - 315° Celsius bzw. 200 - 600° Fahrenheit
Akku: 1x 18650 (nicht im Lieferumfang enthalten, bitte Highdrain Akkus verwenden)
USB-Port: Laden, Firmwareupgrade
Sicherheit / Schutzschaltungen: Temp Control, Überhitzung, Tiefenentladung, Kurzschluss, Über- und Unterspannung, Überhitzung, Verpolung, Zellendrift
Anschluss: 510er
Pluspol: gefedert

Lieferumfang:
1x Sinuous P80
1x QC USB Kabel
1x Bedienungsanleitung

Achtung:
Bitte verwenden Sie ausschließlich Highdrain-Akkus, die sich für Subohmgeräte eignen.
Kundenbewertungen für "Wismec Sinuous P80 Mod"
17.06.2020

Immer wieder! Shop=Top!

Nich fallen lassen ! ^^
Alles Top. Benutze ich länger als andere!

10.02.2020

Sehr Gut.

Alt model aber Sehr gut.
Top Qualite.

29.11.2019

Erstaunlich stabiler Stromlieferant für den Verdampfer

Begeistert war ich Aufgrund der technischen Daten, der Größe sowie dem Design des Akkutägers. Nur der etwas klapprige Akkufachdeckel erweckte bei mir Argwohn. Die Einstellung der Modi erwies sich als etwas kompliziert, Ich wollte eigentlich die Vorwärmfunktion nutzen, macht sich bei Edelstahlcoils immer ganz gut, und habe mir fast einen abgewürgt mit den kleinen Tasten. Man bedenke ich bin eine Frau mit mittelgroßen Händen, aber gleichzeitig zwei Winztasten drücken und zugleich das gerät starten? Ein klarer Punktabzug.
Iwie hab ich es auch geschafft, einen Wert einzustellen und insgesamt tut er was er soll.
Nachdem ich der Akkuklappe so wenig zutraute muss ich diese nun nach einem Jahr Nutzung ein Lob aussprechen, sie ist stabil und das schöne sie öffnet sich wenn die Dampfe stürzt und entlässt somit die Akkus.
Und sie (hat mit mir ;) ) überlebt, mitsamt dem Akkutträger.

Wenn die Tastenbelegung besser wäre...

15.05.2019

nicht perfekt, aber auch nicht schlecht

Der Mod ist schön klein, relativ leicht und handlich - eingentlich ideal für unterwegs.
Allerdings scheint die Regelelektronik nicht besonders effizient zu arbeiten. Der Mod selbst wird beim dampfen relativ warm was ebenfalls darauf hindeutet, dass die Leistung des Akkus zu einem hohen Anteil in der Regelelektronik "verheizt" wird und nicht im Verdampfer.
Daraus resultiert dann wohl auch, dass der Akku sehr schnell leer ist - man sollte also immer einen Ersatzakku griffbereit haben wenn man viel dampft.
Ich selbst dampfe im TC Mode, auch hier zickt der Mod hin und wieder (häufige Frage "neuer Coil ja/nein). Das kann man verhindern indem man den Basiswiderstand locked. Auf die angezeigte Temperatur sollte man sich nicht verlassen - einfach so einstellen, dass es sich angenehm dampft

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.